Impressum & Datenschutz
Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die weitere Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren - Impressum & Datenschutz
OK

 

Buchen Sie jetzt ONLINE Ihren Beratungstermin:

 

Buchen Sie jetzt ONLINE Ihren Beratungstermin:

Modernste selbstligierende Brackets für eine schnelle und sanfte Behandlung aus Metall oder Keramik!

Hochzeitslächeln mit Alignern

Ein Damon-Lachen ist mehr als nur gerade Zähne...

Das selbstligierende Damon-Bracket-System gehört zu den innovativsten Methoden in der Kieferorthopädie. Dabei handelt es sich nicht nur um ein Produkt, sondern um eine völlig neue Art der kieferorthopädischen Behandlung.

Mit dieser Technologie wird es möglich, Zahnbewegungen mit kleinen Kräften und geringsten Reibungen durchzuführen, ohne dass dafür Zähne gezogen werden müssen.

Selbstligierende Brackets bieten durch intelligente Technik deutlich mehr Behandlungskomfort als herkömmliche. Während letztere zum Halten der Bögen Gummis benutzen, die eine hohe Reibung und Druck erzeugen, basiert die neue Methode auf einem besonderen High-Tech-Schiebemechanismus, bei dem elastisches und metallenes Verbindungsmaterial völlig unnötig wird.

Gemeinsam mit den natürlichen Kräften der Gesichtsmuskeln entwickeln die winzigen, aktiven Haltefedern eine gleichmäßige und kaum spürbare Kraft. Das bedeutet weniger Reibung und eine sanfte, schmerzarme und optimale Behandlung. Die Zähne werden von Anfang an schonend dorthin bewegt, wo sie am besten positioniert sind.

Damon-Brackets sind bis zu 40 % kleiner als herkömmliche Systeme. Sie sind daher weniger sichtbar und deutlich bequemer und leichter zu pflegen, da Drähte und Ligaturen (Gummiringe) – die typischen Schmutz- und Bakterienfänger – fehlen.

Ihre Vorteile beim Damon-Bracketsystem

  • Sanfte selbstligierende Brackets
    Sie sorgen für eine schnelle und sanfte Zahnkorrektur. Ein besonderer Grund dafür: Der Bogen ist nicht mit einem strammen Gummi am Bracket befestigt, sondern mit einer kleinen Klappe, die dem Bogen viel Freiraum und damit besondere Fähigkeiten verleihen.
  • Kleine Brackets - Besonders hygienisch
    Kleine, rundliche Brackets sind besser für eine bestmögliche Zahnhygiene während der Zahnkorrektur geeignet als eckige, größere Brackets, da sie sich leichter "rundum" reinigen lassen.
  • Zeitersparnis für eine zügige Behandlung
    Selbstligierende Bracketsysteme wie z. B. das Damon-Bracketsystem führen schneller zu Ihrem Behandlungsziel. Ein weiterer Vorteil: Das Ziehen von bleibenden, gesunden Zähnen aus Platzgründen kann in den meisten Fällen vermieden werden.
  • Brackets sind sichtbar
    Da der Trend anhält, dass es cool ist, eine Zahnspange zu tragen, finden vor allem viele Kinder und Jugendliche es hip, auch eine Zahnspange tragen zu können.